BMC Switzerland

www.digger.ch



BMC Switzerland

BMC wurde im Jahr 1994 in der Schweiz gegründet und gedieh im Umfeld der Uhrenbranche in Grenchen im Kanton Solothurn. Die entscheidende Verbindung zum Leistungsradfahren wurde geknüpft, als BMC anfing, das Schweizer Profi-Radsportteam Phonak auszustatten. Das Team wurde damals von Andy Rihs geleitet, dem Inhaber des gleichnamigen international tätigen Hörgeräteherstellers. Andy Rihs übernahm BMC im Jahr 2000 und brachte die Vision einer Karbon-Produktionsanlage mit, die „den Porsche unter den Rennrädern“ möglich machen sollte. Gesagt – getan. Diese Vision hat die Herangehensweise von BMC an die Fahrrad-Produktion von Grund auf verändert und zum Aufbau des Impec Advanced Forschungs- und Entwicklungslabors geführt. Kein anderer Radhersteller hat an nur einem Standort so viele Geräte zur Verfügung wie BMC. Die Feinmechanik und der fortschrittliche Forschungs- und Entwicklungsansatz ist BMCs ganzer Stolz.

BMC ist ein Schweizer Hersteller von Premium-Bikes, die für Spitzenleistungen gemacht sind. Das Unternehmen wurde 1994 gegründet und beschäftigt weltweit um die 200 Mitarbeiter. Das Hauptquartier befindet sich in Grenchen in der Schweiz. Ebenfalls dort stehen die firmeneigene Karbon-Produktionsanlage sowie das Impec Advanced R&D Lab, die interne Forschungs- und Entwicklungseinrichtung. BMC-Bikes werden von den weltbesten Athleten gefahren, so unter anderem vom Tour de France-Gewinner 2011 Cadel Evans und dem CXO-Weltmeister 2014 Julien Absalon.

www.bmc-switzerland.com / www.facebook.com/bmcracing